Für Langschläfer & Naschkatzen

Bildschirmfoto 2015-08-17 um 22.54.34Wer kennt dieses Gefühl nicht? Der Wecker klingelt und man wünscht sich nichts mehr als auf die Schlummer-Taste zu drücken und noch ein wenig weiterzuschlummern. Mit diesem Post möchten wir euch durch eine schnelle und gesunde Frühstücksvariante ein wenig mehr Schlaf verschaffen ;). Darüber hinaus enthält die „schnelle Frühstücksoption“ viele wichtige Nährstoffe, die einen guten Start in den Tag ermöglichen. Wer hingegen keine Probleme mit dem frühen Aufstehen hat aber zu den Naschkatzen unter uns zählt, kann die leckeren „Bällchen“ zwischendurch naschen.

Bildschirmfoto 2015-08-17 um 23.32.52

Was ihr dazu braucht:

  • 15 Datteln
  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1/2 Tasse Kokosnussraspeln (für die Masse) + Kokosnussraspeln (zum Rollen für die äußere Schicht)
  • 1/2 Tasse getrocknete Cranberries oder andere getrocknete Lieblingsfrüchte
  • 6 Esslöffel Kokosnussöl
  • 1 Vanilleschote (Vanillemark auskratzen)

So gehts: 

Zunächst einmal müsst ihr die Datteln für fünf Minuten in einen Topf mit kochendem Wasser geben, sodass diese einweichen können. Nun werden alle anderen Zutaten in einen Mixer gegeben (hier eventuell nach und nach die Zutaten mixen,  sodass keine großen Klumpen entstehen). Ganz zum Schluss die Datteln hinzufügen und nochmals alles miteinander mixen. Wer das ganze gern etwas süßer mag, kann gerne noch Honig als natürliches Süßungsmittel hinzugeben. Die gesamte Masse nun in kleine Portionen aufteilen und in „Ballform“ rollen. Zuguterletzt die „Bälle“ noch in Kokosnussraspeln rollen, ab in den Kühlschrank und schon können die Leckereien nach einer kurzen Kühlzeit vernascht werden.

Ganz viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen  ❤

Advertisements

Ein Kommentar zu „Für Langschläfer & Naschkatzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s